X

Training in ruhiger Atmosphäre

angeleitet von qualifizierten und vom Verband zertifizierten Fachkräften.

Im Studio-P orientieren wir uns bei der Vermittlung der klassischen Pilatesübungen an gesundheitsorientierten Trainingsgrundlagen. Mit unserem Kombinationstraining an den Pilatesgeräten Reformer, Chair, Wall und Matte sorgen wir für den den Aufbau einer ausgewogenen, sie stützenden Muskulatur. Darüber hinaus stärkt das Training ihr Bindegewebe mit seinen Faszien, die sich als feines Netz durch den gesamten Körper ziehen. Da unser Training präzises Arbeiten verlangt, unterrichten wir im Studio-P Pilates ausschließlich in Kleingruppen bis 4 Personen sowie in Einzelstunden als Personal- oder Semiprivate Training.

Für unser Gruppentraining reservieren wir Ihnen einen festen, wöchentlichen Termin. Diesen Platz können Sie jederzeit zum Ende des nächsten Monats wieder freigeben. Vorher angekündigte Fehlzeiten durch Urlaub oder Krankheit können, freie Plätze in anderen Gruppen vorausgesetzt, jederzeit nachgeholt werden. Dank der ruhigen Lage des Studios trainieren Sie bei uns in frisch gelüfteten Räumen mit Blick in einen großen Garten. Lernen Sie unsere Arbeit doch in einer Probestunde kennen. Wir freuen uns auf Sie. Parkplätze gibt es vor dem Haus und die Tram 16 & 17 halten fast vor der Tür…

Wählen Sie ihr Trainingsziel:

Pilates Sport / klassisch

Körper formen – Kraft aufbauen – beweglich sein

Kleingruppe 1 Trainer - 4 Teilnehmer

individuelle Korrekturen – optimales Trainingsergebnis

PILATES SENSITIV

vertiefende Wahrnehmung – sanfter trainieren

Pilates intro & Personaltraining

1 Trainer – 1 Teilnehmer: Wir machen uns stark für ihre Ziele

Pilates Personal Training

Individuell - intensiv - konzentriert - nur für Sie - unsere ganze Kunst.

Das Personaltraining erlaubt uns detaillierte, individuelle Korrekturen und somit auch die Möglichkeit, auf Ihre persönliche Situation gezielt einzugehen. Unser Ziel ist es, Sie darin zu unterstützen, sich weiterhin (oder wieder) mit Leichtigkeit bewegen zu können und ihre Körperkontur zu festigen. Unter Einbeziehung ihrer körperlichen Fittness bringen wir Sie an Ihr Trainingsziel. Durch spezielle Fort- und Ausbildungen sind wir auch auf gesundheitlichen Themen gut vorbereitet und unterstützen Sie deshalb auch gerne in Zeiten der Rehabilitation. Nutzen Sie in den 55 Minuten Ihrer Trainingseinheit unser gesamtes Know-how und unsere ungeteilter Aufmerksamkeit für Sie. Wir nehmen uns gerne diese Zeit. Jetzt fehlen nur noch SIE.

Einen Eindruck von unserer Arbeit gewinnen Sie auch über unsere Videos. Dort stellen Katharina und Sylvia z.B. unsere Art des Bauchmuskeltraining vor. Diese Art des Trainings hat den Vorteil, dass es auch für Bandscheibengeschädigte und andere Gehändicapte wunderbar geeignet ist. Viel Spaß dabei!

zum Video

Pilates Intro

Wo soll es für Sie hingehen?

Im Pilates Intro vermitteln wir die Pilates Basisübungen, führen Sie in die Arbeit an den Geräten ein und besprechen gemeinsam mit Ihnen Ihre Trainingsziele und Ihre persönliche, körperliche Situation. Das Pilates Intro ist für Anfänger vor der Teilnahme an einer unserer Gruppen verbindlich, damit Sie von Anfang an von den Trainingsstunden profitieren, ohne durch die Handhabung der Geräte irritiert zu werden. Dauer: 3 Einzelstunden zu je 55 Min. Für Teilnehmer mit Erfahrung sind Einzelstunden nur eine Empfehlung. Sie ermöglichen es uns ihre körperlichen Themen kennenzulernen und uns darauf einzustellen.

Pilates sensitiv

Faszination Wahrnehmung

Im Pilates sensitiv vermitteln wir für ein verbessertes Körperbewusstsein Pilates mit vielen Detailkorrekturen und der Integration des Atems. Unsere körperliche Wahrnehmung lässt uns auch seine Lebendigkeit spüren. Sie schenkt uns Räume der inneren Begegnung, die uns auch das Leben neu entdecken lassen. Denn wie wir wahrnehmen, bestimmt wie wir leben. Wenn wir die Empfindungen unsere Körpers nicht einschätzen können, machen sie uns Angst und damit auch Stress. Wahrnehmung kann diese Stressreaktionen reduzieren. Das ist ein dickes Plus für unsere Gesundheit.

Pilates für die Wirbelsäule

Die Stabilität und Schmerzfreiheit unseres Rückens entscheidet nur in einem geringen Maß die Menge an Kraft, die wir haben, sondern vielmehr die Art wie wir diese einsetzen und organisieren. Die Hürde, die uns im Training den Zugang zu unseren inaktiven Muskelbereichen verstellt, ist oftmals eben diese Kraft, die wir gewohnt sind für unsere Bewegungen einzusetzen. Schwächere Muskelgruppen hingegen sind oft nicht in unsere Bewegungsmuster und Verhaltensweisen integriert. Sie können daher auch wenn Sie einen sportlich, aktiven Lebensstil pflegen, unter Rücken- / Gelenkbeschwerden leiden. Sind aber diese Muskelgruppen wieder in den Bewegungsablauf integriert und die Muskelketten wieder aktiv, können Sie jede Sportart wieder aufnehmen und haben ihr Verletzungsrisiko erheblich reduziert.